Das war mein 2016 – danke euch allen!

Was für ein turbulentes Jahr!

Von den Hoch und Tiefs der Weltgeschichte abgesehen, ist bei meinen drei Dauerbaustellen Schreiben – Singen – Lektorieren eine Menge passiert. Dazu eine abschließende Jahresbilanz. Die ich vor allem deshalb aufschreibe, weil ich als gnadenlose Selbst-Sklaventreiberin sonst den Eindruck bekomme, ich hätte dieses Jahr nix getan 😉

Ich danke an dieser Stelle von ganzem Herzen all den Lesern, welche diese Seite von Anfang an begleiten haben oder aber im Laufe des Jahres dazu gekommen sind – ich freue mich gewaltig auf 2017 mit euch! Bleibt gesund und sicher, wo immer ihr seid, und arbeitet an euch und euren Träumen, auf dass ihr euer Spiegelbild immer mit einem Lächeln betrachten könnt.

 

happy-new-year

 

norabendzko.com feiert erstmals Weihnachten und Neujahr – was hat sich seitdem so getan?

Hier die Hauptereignisse des Jahres im Überblick:

  • norabendzko.com geht am 6. März 2016 online.
  • »Wolfssucht« wird am 14. Mai 2016 veröffentlicht.
  • Avem veranstaltet ihre EP-Release-Party von »A.M.« am 8. April 2016.
  • Nightmarcher veranstaltet ihre EP-Release-Party von »The March Begins« am 22. April 2016.
  • Der Dead Soft Verlag stellt mich am 1. Juli als Lektorin ein.
  • Das Konzept für die Galgenmärchen wird am 1. Oktober 2016 bekanntgegeben.
  • »Kindsräuber« wird zum NaNoWriMo 2016 geschrieben.

 

Darüber hinaus gab es noch viele neue Dinge für mich dieses Jahr, teils sehr kleine, die für mich trotzdem unglaublich sind. Sei es nur, dass ich erstmals Autoreninterviews gegeben habe und um Fotos und Autogramme gebeten wurde, ob nun als Sängerin oder Autorin. Ich habe zum ersten Mal – mit Erfolg! – eigene Konzerte veranstaltet, wurde mit einer ersten schlechten, aber auch unglaublich guten Rezension konfrontiert, habe viele Konzerte gespielt, eines gar in Budapest mit Avem und mit Nightmarcher für die Szenen-Größe Serenity, von der ich selbst Fan bin.

Außerdem gab es noch einige kleine Veröffentlichungen, davon zwei Kurzgeschichten – »Schwarz sind alle meine Kleider« und »Die Kinder von Seeldorf« -, mein Essay »Der hyperreale Eskapist«, das in einer Ausgabe der »phantastisch!« erschienen ist, sowie ein Gastblogbeitrag: »Mach nicht Geschlechter, mach Charaktere!«

 

Und für 2017?

Habe ich erst einmal ein paar Vorsätze – tatsächlich! Vor allem möchte ich genügsamer sein. Nach der Veröffentlichung von »Wolfssucht« war ich erst einmal an einem Tiefpunkt, weil ich nach der ersten Euphorie das Gefühl hatte, nicht schnell genug als Selfpublisherin liefern zu können.

Inzwischen denke ich, mich nicht an meinen Autorenkollegen orientieren zu dürfen, die an die fünf Bücher pro Jahr oder gar mehr rausbringen – denn ich habe mich für ein Konzept entschieden, das viel Zeit verlangt, wenn es denn gut werden soll. Außerdem habe ich völlig außer Acht gelassen, dass diese Autoren neben Schreiben und Arbeiten kaum etwas anderes tun. Anders als ich, die noch studiert und Musik macht und selbst beim Schreiben verschiedenste Baustellen bedient.

Ich möchte zufrieden sein mit dem, was ich schaffe – meinen Anspruch hoch halten, mich aber damit nicht selbst überfordern.

 

Das heißt also für 2017:

  • Mehr Galgenmärchen! Denn ich habe mich in das Konzept verliebt und richtig Blut geleckt.
  • Nach der Veröffentlichung von »Kindsräuber« möchte ich definitiv einen weiteren Galgenmärchen-Roman sowie eine Kurzgeschichte 2017 schaffen.
  • Ich möchte meine Großprojekte neben dem Selfpublishing – »Schwarze Galerie«, »Roboter Engel« und »Die Schönheit des Biests« – weiter voranbringen. Vor allem Letzteres, das endlich zu Ende geschrieben und Verlagen angeboten werden soll.
  • Mit Avem möchte ich unsere Debüt-CD aufnehmen, mit Nightmarcher so viel wie möglich schreiben, damit auch deren Debüt-CD spätestens 2018 möglich sein wird.

 

Das klingt nach einem Plan, oder? Ich bin gespannt, wie viel sich davon verwirklicht, und wo das Leben mal ein Schnippchen schlägt 🙂

In diesem Sinne, einen guten Rutsch allen – 2017, ich komme!

 

Advertisements

2 thoughts on “Das war mein 2016 – danke euch allen!

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s