#Dunkelbücher enthüllt: Eine Facebook-Gruppe für Freunde der dunklen Phantastik

Frohe Ostern! Neulich habe ich im Beitrag Der große Schlachtplan  geschrieben, dass ich an einem ominösen Projekt mit dem Titel #Dunkelbücher arbeite. In den letzten Tagen gab es dazu Konzeptentwürfe, erste Einladungen, und nun ist alles soweit für die offizielle Enthüllung: Dunkelbücher ist der Name einer von mir erstellten Facebook-Gruppe für Liebhaber der Dunklen Phantastik. Spezifisch: Dunkelfantastische Bücher. Mit »Dunkle Phantastik« gemeint: Dark Fantasy, (Dark) Sciece Fiction, (Supernatural) Horror, was das Genre eben her gibt.

 

Man kann über Facebook sagen, was man will, aber es vernetzt hier und da ein paar tolle Leute – einige Autoren- und Lesergruppen möchte ich überhaupt nicht missen. Nun ist es so, dass es dort auch viele Themengruppen z.B. rund ums Thema Liebesromane gibt. Ein dunkles Refugium für Leute wie mich hat mir aber immer gefehlt. Darum dachte ich: Warum nicht selbst eine solche Gruppe gründen?

 


Zurzeit sind wir 30 mehr oder weniger miteinander bekannte Autoren, die in genannten Genres schreiben und eine lockere Community anstreben, in der über Dark Fantasy – Bücher wie Filme und alles, was sonst zum Thema passt – geschnackt wird. Da wir aber nicht nur Autoren bleiben wollen, öffnen wir nun die Pforten der Gruppe für Leser und solche, die die dunkle Phantastik genauso lieben wie wir. Anders ausgedrückt: DU bist herzlichst eingeladen, ein Teil von »Dunkelbücher« zu werden!

Das klingt toll! Wie trete ich »Dunkelbücher« bei?

Schreib mich einfach als Admin über meinen offiziellen Account an, dass du der Gruppe beitreten möchtest. Am besten noch mit einem kleinen Warum, damit ich auch weiß, dass es sich bei dir um keinen Spammer handelt. Ich füge dich dann zu der Gruppe hinzu.

Verpflichte ich mich zu irgendetwas, wenn ich »Dunkelbücher« beitrete?

Nein, nein und nein! Für mich als Admin der Gruppe als oberstes Gebot: Lockerheit. Eine gute, entspannte Wohlfühl-Community, in der sich niemand zu irgendetwas verpflichtet wähnt.
Natürlich gibt es Gruppenregeln, um der allgemeinen Boshaftigkeit des Internets entgegen zu wirken, wie in anderen Gruppen eben auch: Keine Gewaltverherrlichung, keine Pornographie oder faschistischen Beiträge, keine Werbung/ Spam et cetera.

Wenn du deine internetliche Freiheit damit nicht angegriffen siehst: Bitte, komm und schau unverbindlich rein! Es darf immer geschnuppert werden und jeder kann kommen und gehen, wie er mag.

Also: Wir freuen uns auf euch!

Ich bin sehr gespannt, wer alles zu uns findet und was wir zusammen aus dieser Gruppe machen werden 🙂

Auf einen allseits wunderbar dunklen Austausch!

 

Advertisements

Schreib was dazu!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s