Interview mit Bloggerin Crow and Kraken zu Verrissen und Kritik feat. Liza Grimm

Mareike von dem politischen Literaturblog Crow and Kraken hat mich zum wohl interessantesten, wenn nicht skandalösesten Interview meiner bisherigen Autorinnenkarriere geladen.

Hintergrund dafür war eine mehr als kritische Rezension – ein Verriss – den sie über mein Galgenmärchen Wolfssucht geschrieben hat. Dabei ging es zum Teil ziemlich heftig und kontrovers zu, spätestens, was das Thema Vergewaltigung im Buch anbelangte.

Und dennoch ist eine Zusammenarbeit entstanden. Warum haben mich Mareikes Vorwürfe überhaupt nicht erbost? Wieso habe ich sogar online das Gespräch mit ihr nicht gescheut? Und warum meine ich, dass Verrisse und harsche Kritik – insbesondere Sexismus-, Rassismus- und andere Diskriminierungskritik –  nicht persönlich zu nehmen, sondern als Teil einer einer wichtigen Konversation der Literaturbranche zu betrachten ist?

Das und noch viel mehr könnt ihr hier im Interview lesen. Dabei stehe nicht nur ich Rede und Antwort, sondern auch meine sehr geschätzte Kollegin Liza Grimm. Ihr Fantasy-Roman »Die Götter von Asgard«, der vor kurzem erschienen ist, wurde auf anderen Ebenen von Mareike kritisiert, weswegen Liza teils völlig unterschiedliche Ansichten hat als ich.

Viel Spaß beim Lesen! Lasst mir gern eure Gedanken zum Thema da ♥

 

 

Schreib was dazu! [Hinweis: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine angegebenen Daten und deine IP-Adresse von dieser Webseite gespeichert werden. Details in der Datenschutzerklärung.]

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.