Elea Brandt über die Zusammenarbeit mit mir als Sensitivity Reader

Die Dark-Fantasy-Autorin Elea Brandt hat über die Erfahrung mit mir als Sensitivity Reader geschrieben!

Ihr 2021 kommender Roman »Mutterschoß« ist eine Fantasy, die an eine antike arabische Welt angelehnt ist. Gemeinsam haben wir an der Darstellung ihrer Protagonistin gearbeitet, eine migrierte Frau mit entsprechend komplexen Erfahrungen.

Ihr Artikel ist hier zu lesen und eine sehr gute Übersicht, was Sensitivity Reading eigentlich ist und bietet, wie die Zusammenarbeit konkret aussehen kann, inklusive Einblicke in ihren Text und meine Kommentare.

 

© Screenshots von eleabrandt.de

Schreib was dazu! [Hinweis: Mit dem Absenden eines Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine angegebenen Daten und deine IP-Adresse von dieser Webseite gespeichert werden. Details in der Datenschutzerklärung.]

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s