News

Stimme ab bei der Hauptrunde vom Goldenen Stephan, u. a. mit: »Die Götter müssen sterben«

Der Goldene Stephan geht in die Hauptrunde, und ich freue mich sehr, mehrfach nominiert zu sein!

Hier geht es zur Abstimmung. In der Kategorie »Bester Roman« könnt ihr für meine Amazonen aus »Die Götter müssen sterben« stimmen. In der Kategorie »Beste Anthologie« sind gleich drei Werke dabei, in denen ich dieses Jahr veröffentlicht habe.

– »Geschichten aus dem Keller«, mit meiner Kurzgeschichte »Püppchen«. Erschienen beim Verlag ohneohren.

– Queer*Welten, Ausgabe 6, mit meiner Kurzgeschichte »Mutter Finsternis«. Erschienen beim Ach Je Verlag.

– »Urban Fantasy: Going Intersectional«, mit meiner Kurzgeschichte »Wünsch mir die Apokalypse«. Ebenfalls beim Ach Je Verlag erschienen.

Bis zum 21.10. habt ihr die Gelegenheit, abzustimmen, bei der BuCon wird dann der Goldene Stephan vergeben. Das Beste: Ihr könnt in allen Kategorien mehrfach stimmen! Ihr müsst also nicht nur einen einzigen Liebling auswählen, was bei dieser tollen diversen Liste sehr entgegenkommend ist. Das Jahr war wirklich voll mit Progressiver Phantastik.

All diese Veröffentlichungen sind auf ihre Art besonders für mich. Wenn sie euch ebenfalls ans dunkle Herz wachsen konnten, so freue ich mich über eure Stimme!

 

© Screenshot von der Google-Docs-Abstimmung

 

Signierstunde auf der Frankfurter Buchmesse 2021

Ich bin auf der Frankfurter Buchmesse, und ihr könnt mich u. a. zu einer Signierstunde am Stand von FaKriRo treffen!

Wann? Donnerstag, 21.10.2021, 13:00-14:00
Wo? Halle 3.0, Stand B96

Dank dem freundlichen Sponsoring von meinem Partner epubli könnt ihr am Stand von FaKriRo auch mein Galgenmärchen »Hexensold« erwerben. Generell habe ich für Galgenmärchen-Fans und solche, die es werden möchten, ein paar schöne Goodies im Gepäck, nämlich: Hexensold-Lesezeichen und Galgenmärchen-Postkarten. Aber auch für meinen letzten Roman »Die Götter müssen sterben« habe ich was dabei: Amazonen-Postkarten mit dem Design von Ristolicious!

Kommt vorbei, nehmt euch ein signiertes Goodie mit, oder bringt Bücher von mir mit, die ihr gern signiert haben möchtet. Wen von euch darf ich am Stand begrüßen? Ebenfalls lohnt sich ein Besuch beim Stand von meinem Verlag Droemer Knaur, wo »Die Götter müssen sterben« erschienen ist: Halle 3.1, Stand D63.

Ihr könnt nicht zur Signierstunde kommen bzw. wollt mich einfach so treffen? Kein Problem! Ich bin vom Donnerstag, den 21.10. bis zum Sonntag, dem 24.10. auf der Messe zu Besuch. Ihr dürft mich gern ansprechen, solltet ihr mich in der Menge sehen. (Ich bin vermutlich an dunkelbunter Kleidung und schwarzem Lippenstift zu erkennen.)

 

 

Rezension von »Die Götter müssen sterben« in Ausgabe #103 vom VIRUS Magazin

Mir wurde zugetragen, dass »Die Götter müssen sterben« in der letzten Ausgabe vom VIRUS Magazin rezensiert wurde! Da sind die Amazonen doch einfach in ein größeres Horror-Magazin geritten. Und Frederic Hain vergibt 7 von 10 Punkten.

Ein Auszug aus seinem Review:

»Spätestens mit dem Kinodebüt der DC-Comic-Figur ›Wonder Woman‹ (2017) sind die Amazonen zurück als zeitgeistige, popkulturelle Ikonen des Feminismus. Hier sattelt Nora Bendzko mit ihrem ersten Verlagsroman auf und erzählt den literarischen Stoff des Trojanischen Krieges vom Rande her. Bendzkos Kniff: Nicht auf Seiten der großen Männer Agamemnon, Achill, Hector und Co ziehen die Leser*innen in die Schlacht, sondern mit Penthesilea der Amazonenkönigin und ihrem Kriegsvolk. […] Dazu gibt es: epische Zweikämpfe und Schlachten sowie Götter, Magie und nicht zuletzt vielschichtige Charaktere in einer detaillierten Welt. In anderen Worten: ein kleines Fest für Dark-Fantasy-Fans!«