News

Die Kommentare sind zurück!

Neulich habe ich mit den Änderungen der Homepage im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) angekündigt, dass die Kommentare temporär wegfallen müssen. Grund dafür waren ein paar Unsicherheiten in Sachen Datenschutz. Glücklicherweise aber hat WordPress, worüber diese Webseite läuft, dies schnell behoben.

Ich darf also verkünden, dass die Kommentarsektion wieder auf der Homepage verfügbar ist – ganz datenschutzkonform! Wer sich das Lesen antun will, findet alle datenschutzrelevanten Informationen dazu hier.

Ich freu mich wieder aufs Plaudern mit euch! ♥

 

Nightmarcher beim Vienna Band Contest 2018 @ Replugged, Wien (6.06.2018)

Nachdem Nightmarcher mit Sascha einen neuen Schlagzeuger gefunden hat, war klar: Jetzt müssen wir durchstarten! Nicht nur, dass es uns nach Line-Up-Wechselpause wieder in den Fingern juckt, möglichst viel live zu spielen, die neue Besetzung muss auch gemeinsam fit werden.

Deswegen haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt und uns für den diesjährigen Vienna Band Contest angemeldet. Ein Wettbewerb über mehrere Runden, bei dem Ruhm, Ehre und einige lukrative Preise – unter anderem Studioaufnahmen – gewonnen werden können. Das Schönste: Der Eintritt ist frei, und ihr Gäste könnt mitbestimmen, wer den Wettbewerb gewinnen soll!

Nicht nur ist das eine tolle, unverfängliche Möglichkeit, Nightmarcher live zu erleben, ihr könnt uns auch mit eurer Stimme unterstützen. Im Gegenzug werden wir euch eine stimmwürdige Show zum Umfallen liefern.

 

Continue reading „Nightmarcher beim Vienna Band Contest 2018 @ Replugged, Wien (6.06.2018)“

Hexensold Textschnipsel #3: Elegio trifft auf Rapunzel

Morgen verschwinde ich in Urlaub. Ich besuche seit langer Zeit Marokko, das Herkunftsland meiner Mutter. Mein letztes Mal ist einige Jahre her, viele Verwandte vor Ort sehe ich nun seit Ewigkeiten wieder.

Weil ich diese Zeit möglichst genießen will, nehme ich mir nicht nur arbeits-, sondern auch internetfrei. Bis zum 27. Mai bin ich somit nicht zu erreichen. Nachrichten und Anfragen, die in der Zeit eingehen, beantworte ich erst später.

Wenn es schon so still wird, möchte ich euch mit etwas Schönem verabschieden. Deswegen gibt es einen weiteren Auszug von dem kommenden Galgenmärchen »Hexensold«. In dieser Leseprobe trifft Hauptcharakter Elegio zum ersten Mal auf Rapunzel – sein weibliches Alter Ego.

Habt viel Spaß beim Lesen :)

 

– Unlektorierte Fassung! –

»Du weißt nicht, wie es sich anfühlt … Wenn deine Mutter vor Schmerzen schreit, als würde sie sterben, und du Angst hast, dass sie jederzeit auf dich losgeht …« Ottilia stockte, wandte den Blick ab. »Hier drinnen ist es kaum auszuhalten für Caspar. Wenn unsere Mutter sich auch noch um die anderen Protestanten statt um sich selbst sorgt … Sie würde nicht einmal ihre Medizin nehmen, würden wir nicht ausreißen, um sie für sie zu besorgen!« Sie seufzte. »Ich will doch nur, dass es unserer Mutter nicht immer schlecht geht und Caspar sich nicht jeden Abend in den Schlaf weinen muss. Ihn von hier entführen, ablenken, mal zum Lachen bringen.«

Plötzlich verstand Elegio Ottilias Art. Ihr Mädchenkörper, der sich in kein Korsett zwängen lassen wollte, war in Wirklichkeit Requisit für eine Bühne, die eigens eine Komödie für ihren Bruder Caspar erschuf.

»Trotzdem schade, dass dabei deine Garderobe vor die Hunde geht.« Er zupfte an dem Rock eines Sonntagskleids, das von einem Bettpfosten hing. »Dir würde einiges zu Gesicht stehen. Du kommst doch sehr nach deiner Mutter …«

»Pah!«

»Aber sicher! Wenn du nur an deiner Haltung und Ausstrahlung arbeiten würdest …« Elegio ignorierte Ottilias Schnauben, indem er das Kleid weiter befühlte. »Oh! Diese Nähtechnik … Mit Sicherheit nicht europäisch. Arabisch vielleicht? Und der Pelzsaum …«

Er bemerkte Ottilia erst wieder, als sie mit dem Fuß neben ihm aufstampfte.

»Mir reicht’s! Wenn sich der Signore so viel mehr mit weiblicher Garderobe auskennt, soll er sie mir doch vorführen!«

Bevor Elegio wusste, wie ihm geschah, flog das Kleid von dem Bettpfosten. Erstarrt sah er in Ottilias böses Grinsen, als sie ihm den Stoff überstülpte. Sein protestierendes »He!« wurde von Bergen an Stoff erstickt.

 

[Klickt den Beitrag auf, um mehr zu lesen]

 

Continue reading „Hexensold Textschnipsel #3: Elegio trifft auf Rapunzel“