News

Zu Gast beim Podcast von fantastischeantike.de

Ich habe mit Dr. Michael Kleu von fantastischeantike.de über »Die Götter müssen sterben« gequatscht! Hier geht es zu der Podcast-Folge.

Michael arbeitet an dem Historischen Institut der Universität zu Köln und beschäftigt sich mit Antikenrezeption in der Phantastik. Entsprechend hat ihn interessiert, wie ich dazu gekommen bin, über Amazonen und den Trojanischen Krieg zu schreiben, und an welchen Quellen ich mich orientiert habe.

Wir haben über das multikulturelle Erbe der griechischen Mythologie geredet, meine Meinung zu Adaptionen wie Petersens Film »Troy«, aber auch über andere Seiten meines Schaffens, etwa meine Tätigkeit als Sängerin, meine Mitgliedschaft im Nornennetz und wie ich als Woman of Color mit H. P. Lovecraft klarkomme.

Viel Spaß beim Hören!

 

© cropped image von fantastischeantike.de

 

Ich bin bei der Agentur Thomas Schlück unter Vertrag!

Mein neues Jahr beginnt mit einem Knall, denn ein lang gehegter Traum wird wahr: Ich werde nun von einer Literaturagentur vertreten, und zwar von der Thomas Schlück GmbH.

Vor Monaten schon habe ich auf meinem Social Media angeteasert, dass ich mit ihnen im Gespräch bin, jetzt konnte ich offiziell den Vertrag unterschreiben. Ich bin so glücklich über diesen nächsten großen Schritt. Es ist eineinhalb Jahre her, seit ich von Droemer Knaur das Verlagsangebot für »Die Götter müssen sterben« bekommen habe. Ich dachte, weitere Verlagsprojekte würden erst nach der Veröffentlichung in Sicht kommen. Jetzt ist alles anders.

Es ist noch nicht klar, was Schlück und ich als Nächstes angehen, aber es wird auf jeden Fall ein Fantasy-Projekt sein. Ich werde entsprechend berichten!

 

 

Radio-Interview & Musik bei »Leselust« von Tanja Karmann @ Popscene Magazin

Heute um 16:00 bin ich im Radio zu hören.

Tanja Karmann hat mich zu ihrer Sendung »Leselust« bei Popscene Magazin eingeladen. Wir reden über mein Schaffen im Dark-Fantasy-Bereich, natürlich die Galgenmärchen und »Die Götter müssen sterben«, aber auch meinen speziellen Weg als Hybrid-Autorin, die sowohl indie als auch im Verlag veröffentlicht. Daneben gibt es meine Musik (sowohl von Nightmarcher als auch Avem) auf die Ohren.

Hier könnt ihr lauschen – verpasst es nicht!