News

Stimme für »Die Götter müssen sterben« (oder andere tolle Bücher) bei: Der Goldene Stephan

So eine tolle Vorrunde bei »Der Goldene Stephan«, und »Die Götter müssen sterben« ist mittendrin!

Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich neulich bei dem Podcast »Der nerdige und niveauvolle Trash-Talk« zu Gast war, von Elea Brandt und Phillip von nerds-gegen-stephan.de. Der kleine Award gehört dazu. Mir macht diese wunderschöne Nominierten-Liste richtig bewusst, was für ein vielfältiges Jahr 2021 war, mit so viel deutschsprachiger Progressive Phantastik.

Hier findet ihr den Link zum Voting. Natürlich freue ich mich, wenn ihr für meine Amazonen stimmt. Mir selbst fällt die Entscheidung schwer, aaaah, so viel starke Konkurrenz!

 

© Screenshot von der Google-Docs-Abstimmung

 

Zu Gast beim Release von Kaja Everts »Dornenritter«

Genug angedeutet auf Instagram und Twitter: Ich bin bei dem Release von Kaja Evert dabei, zu »Dornenritter«!

Spontan hat sie gefragt, ob wir unsere Dark-Fantasy-Kräfte einen wollen. Ich bin so glücklich darüber, denn ihr Buch ist großartig! Ich durfte es für das Event vorablesen und wow, euch erwartet so ein dunkelschöner Ritt. Es ist eine von Genre-Klassikern wie »Dark Souls« inspirierte apokylaptische Fantasy, tragisch, voller Verluste, aber auch mit Hoffnungsschimmern in der Dunkelheit. Die Ritter Steyn und Gavin reisen in einen Abgrund, der sie für immer ändern, und unerwartet ihre Herzen zusammenbringen wird.

Um die Veröffentlichung von »Dornenritter« zu feiern, machen Kaja und ich einen live Talk auf Instagram. Dabei wird sie nicht nur aus ihrem Roman vorlesen, ich bringe auch eine Textstelle mit meinen Amazonen aus »Die Götter müssen sterben« mit. Wir werden uns über beide Titel unterhalten, und warum es uns zu dem Genre der Dark Fantasy hinzieht. Außerdem wird es künstlerische Einlagen geben, ich trainiere bereits meine Stimmbänder! Lasst euch das nicht entgehen.

Am Donnerstag, den 30.09, um 18:00 auf dem Instagram-Account vom SadWolf Verlag. Mehr Infos zu »Dornenritter« findet ihr hier auf der Verlagsseite.

Wer von der dunklen Armee ist am Donnerstag dabei?

 

 

#diverserlesen erhält ein offizielles Logo

Der Lesechallenge #diverserlesen von Eva-Maria Obermann hat Dank Illi Anna Heger ein offizielles Logo! Vielen Dank an alle, die das mit ihren Spenden mitfinanziert haben, sowie unseren Sensitivity Readers für ihren Input. Wie findet ihr das Ergebnis?

Mit entsprechendem Credit darf und soll das Logo gerne weiterverwendet werden. Wir hoffen, es wird im Rahmen des Challenges schön genutzt! Wer noch nicht weiß, um was es sich dabei handelt: #diverserlesen soll gemeinhin marginalisierte Autor*innen fördern, und euch Vielfalt in der Literaturzene näherbringen. Denn manchmal, wenn wir genauer hinsehen, ist unser Bücherregal längst nicht so bunt, wie es sein könnte und sollte. Lest über euren Tellerrand hinaus!

Ich habe die Gelegenheit genutzt und nun eine Seite auf meiner Homepage eingerichtet, wo ihr die wichtigsten Infos zum Challenge und weiterführende Links, inklusive zum Logo-Download, findet. Einfach hier klicken!