News

Zu Gast beim Podcast »Auf ein Buch und einen Tee«

Ich wurde zu einem neuen Podcast eingeladen, und zwar von Sophia und Denise zu »Auf ein Buch und einen Tee«. Ich als Schwarztee-Fanatikerin kann da doch nicht Nein sagen. ♥

Dezidiert geht es um meine Erfahrungen als Lektorin und Autorin im Bereich Sensitivity Reading. Falls ihr den Begriff noch nicht kennt, so seid ihr hier richtig. Die beiden haben mich Grundsätzliches gefragt, aber wir haben auch über meinen Roman »Die Götter müssen sterben« geredet und wie Sensitivity Reading das matriarchalische Setting aufbricht.

Die Folge ist hier auf Spotify zu hören.

 

© Bild von »Auf ein Buch und einen Tee«

„Zu Gast beim Podcast »Auf ein Buch und einen Tee«“ weiterlesen

Die Geschichten aus dem Keller sind jetzt vorbestellbar

Pünktlich zu Halloween hat der Verlag ohneohren einen Vorbestellungslink für »Geschichten aus dem Keller« eingerichtet. Die Horror-Anthologie erscheint Mitte November und enthält eine Kurzgeschichte von mir.

In »Püppchen« erzähle ich die Geschichte der Popsängerin Christa, die nicht nur mit den dunklen Seiten des Musikbusiness zu kämpfen hat, sondern auch mit den Abgründen ihrer Seele. Hier könnt ihr euch bereits Ebook und Print sichern. Wagt ihr euch mit mir in den Keller hinab?

 

© cropped image vom Verlag ohneohren

»Erntenacht« holt den Skoutz-Award 2020 als beste Anthologie!

Gerade wurde der neue Skoutz-Award vergeben, und die »Erntenacht« hat ihn als beste Anthologie gewonnen! Die Shortlist war ein solch dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen, dass es dieses Jahr sogar zwei Siegestitel gibt. So nimmt auch »The A-Files« vom Talawah Verlag den Pokal mit nach Hause.

Ich kann euch nicht sagen, wie glücklich ich darüber bin. Für mich war diese dunkle Indie-Anthologie etwas ganz Besonderes, und es ist unglaublich, dass ihr Lesenden und die Jury es genauso empfindet. Von Herzen danke!

Jurymitglied Miriam Schäfer fand unter anderem, dass die Geschichten »nicht auf blutrünstige Schockeffekte« abzielen, sondern durch »leise Erzählart« einen »Hauch von Vergänglichkeit mit sich tragen«. Ihr ganzes Urteil ist hier nachzulesen.

Ich möchte mich bei allen bedanken, die »Erntenacht« mitgestaltet haben, bei meinen Mitautor*innen, unserem Partner epubli, unsere  großartigen Illustratorin Athena Noctua, und und und! Auch gratuliere ich meiner Kollegschaft von »The A-Files« herzlichst  zum Doppelsieg.