Avem mit Grim Justice & Arago @ szene, Wien (24.05.2019)

Es gibt Events, auf die freue ich mich noch ein Stück mehr als auf andere. So geht es mir mit meinem nächsten Konzertauftritt. Mit Nightmarcher war ich schon mehrmals in der szene in Wien, doch noch nie mit Avem. Das ändert sich mit dem nächsten Gig, bei dem wir so einiges von unserem Debüt-Album »Meridiem« spielen werden. Und wir betreten eine der größten Bühnen der Stadt auch noch in einem besonderen Rahmen, nämlich zur Einweihung einer Metal-Opera!

 

Screenshot vom Facebook Event

Continue reading „Avem mit Grim Justice & Arago @ szene, Wien (24.05.2019)“

Interview auf LiteraTopia

Die Fantasy-Autorin Swantje Niemann, mit der ich jüngst für den dritten Band ihrer »Drúdir«-Reihe als Sensitivity Reader gearbeitet habe, hat mich zum Interview gebeten. Gemeinsam haben wir auf dem Phantastik-Portal LiteraTopia über die gesamte Bandbreite meiner Tätigkeiten gesprochen:

Warum und wie ich meine Galgenmärchen schreibe, Recherche, wie das Schreiben für die Bands Avem und Nightmarcher aussieht, wie ich meine »Stimme gefunden« habe und wie meine Arbeit als Lektorin und Sensitivity Reader aussieht.

Besonderes Zuckerl: Ich verrate ein paar komplett neue Infos zu meinen Schreibprojekten. Unter anderem fällt der Titel für eine Kurzgeschichte, die noch dieses Jahr herauskommt, und der Titel meines nächsten Romans (kein Galgenmärchen!). Das Interview findet ihr hier.

 

Ab heute ist das Debüt-Album »Meridiem« meiner Band Avem digital erhältlich!

Es fühlt sich so schräg an. Nach allen Zweifeln, Schwierigkeiten, Achterbahnfahrten ist es tatsächlich passiert: Heute ist das Debüt-Album meiner Band Avem, »Meridiem«, erschienen. Ich bin unsagbar stolz und habe gar nicht viele Worte. Die Musik soll einfach für sich selbst sprechen. ♥

Ab heute könnt ihr das Album hier auf Amazon erwerben, auch auf I-Tunes ist es erhältlich. Außerdem kann es hier auf Spotify gehört werden.

Viel Spaß beim Hören, und sagt mir bloß, wie ihr es findet. Sobald es Neuigkeiten zu einem physischen CD-Release gibt, kündige ich das hier natürlich an.

Hoch die Gläser!

 

Cover von Aegis Strife