Elea Brandt über die Zusammenarbeit mit mir als Sensitivity Reader

Die Dark-Fantasy-Autorin Elea Brandt hat über die Erfahrung mit mir als Sensitivity Reader geschrieben!

Ihr 2021 kommender Roman »Mutterschoß« ist eine Fantasy, die an eine antike arabische Welt angelehnt ist. Gemeinsam haben wir an der Darstellung ihrer Protagonistin gearbeitet, eine migrierte Frau mit entsprechend komplexen Erfahrungen.

Ihr Artikel ist hier zu lesen und eine sehr gute Übersicht, was Sensitivity Reading eigentlich ist und bietet, wie die Zusammenarbeit konkret aussehen kann, inklusive Einblicke in ihren Text und meine Kommentare.

 

© Screenshots von eleabrandt.de

Leseprobe von »Die Götter müssen sterben« in den Fantastischen Aussichten

»Es klang verwundet, doch nicht besiegt, ein Wesen, das nach seinesgleichen und blutiger Vergeltung schrie. Die Amazone, in Ketten zur Schlachtbank ihrer Ehe geführt.«

Heute sind die neuen »Fantastischen Aussichten« bei Droemer Knaur erschienen, und meine Amazonen aus »Die Götter müssen sterben« sind mit einem XL-Einblick dabei. Erlebt ihre Belagerung von der Stadt Athen hautnah mit!

Den Leseprobenband gibt es hier kostenlos beim Verlag. Viel Spaß und sagt mir gerne, was ihr von dem Ausschnitt haltet. ♥

 

Die Geschichten aus dem Keller sind jetzt vorbestellbar

Pünktlich zu Halloween hat der Verlag ohneohren einen Vorbestellungslink für »Geschichten aus dem Keller« eingerichtet. Die Horror-Anthologie erscheint Mitte November und enthält eine Kurzgeschichte von mir.

In »Püppchen« erzähle ich die Geschichte der Popsängerin Christa, die nicht nur mit den dunklen Seiten des Musikbusiness zu kämpfen hat, sondern auch mit den Abgründen ihrer Seele. Hier könnt ihr euch bereits Ebook und Print sichern. Wagt ihr euch mit mir in den Keller hinab?

 

© cropped image vom Verlag ohneohren