Längere Leseprobe von »Hexensold« als neues Gastgeschenk im Dark Letter

Willkommen im neuen Jahr, ihr Lieben! Mögen all eure Vorsätze und Wünsche für 2019 in Erfüllung gehen.

Ich selbst starte das Jahr mit einer kleinen Änderung für meinen Dark Letter. Dort gab es bis vor kurzem den ersten Teil von »Hexensold« als Gastgeschenk für Abonennten gratis zu lesen. Nun, da das Buch offiziell veröffentlicht worden ist, gibt es eine längere Leseprobe, mit vier weiteren Kapiteln vom zweiten Teil.

Du hast den Dark Letter noch nicht? Oder hast noch nicht in »Hexensold« reingelesen? Schlag zwei Fliegen mit einer Klappe und melde dich für meinen Dark Letter an! Die Möglichkeit dazu und weitere Informationen findest du hier.

Der neue Dark Letter ist draußen – fröhliche Rauhnächte!

Zu Weihnachten habe ich den neuen Dark Letter versandt, mit Rückblick auf die Veröffentlichung von »Hexensold« und einem Ausblick, was Anfang nächsten Jahres kommt. Die letzten Wochen waren der Wahnsinn – ich zehre nun umso mehr von der Ruhe der Wintertage. Habt ein wunderbares Weihnachtsfest, sodenn ihr Weihnachten feiert! Anderenfalls wünsche ich euch, dass der Geist der Rauhnächte und die Kraft der weißen Hexen euch für 2019 stärken.

 

Dark Letter Update

Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) habe ich nicht nur meine Homepage, sondern auch den Dark Letter ein wenig angepasst. Keine Angst, an den Inhalten des Dark Letters ändert sich nichts! Lediglich die Datenschutzbestimmung ist länger und mit einfachereren Erklärungen versehen worden.

Ich habe diese Gelegenheit genutzt, um den ersten Teil von »Hexensold«, den es als Gastgeschenk für den Dark Letter gibt, mit einer lektorierten Version zu ersetzen. Wie schon beim Galgenmärchen »Kindsräuber« unterstützt mich hier Katherina Ushachov von Phoenix Lektorat. Sie wird in naher Zukunft den gesamten Roman lektorieren, worauf wir uns beide riesig freuen :)

Bis dahin gibt es sowohl den ersten Teil des kommenden Galgenmärchens als auch Textschnipsel über den Dark Letter. Wer noch nicht dabei ist – hier geht’s zur Seite von MailChimp mit mehr Informationen und Anmeldemöglichkeit.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!