#diverserlesen erhält ein offizielles Logo

Der Lesechallenge #diverserlesen von Eva-Maria Obermann hat Dank Illi Anna Heger ein offizielles Logo! Vielen Dank an alle, die das mit ihren Spenden mitfinanziert haben, sowie unseren Sensitivity Readers für ihren Input. Wie findet ihr das Ergebnis?

Mit entsprechendem Credit darf und soll das Logo gerne weiterverwendet werden. Wir hoffen, es wird im Rahmen des Challenges schön genutzt! Wer noch nicht weiß, um was es sich dabei handelt: #diverserlesen soll gemeinhin marginalisierte Autor*innen fördern, und euch Vielfalt in der Literaturzene näherbringen. Denn manchmal, wenn wir genauer hinsehen, ist unser Bücherregal längst nicht so bunt, wie es sein könnte und sollte. Lest über euren Tellerrand hinaus!

Ich habe die Gelegenheit genutzt und nun eine Seite auf meiner Homepage eingerichtet, wo ihr die wichtigsten Infos zum Challenge und weiterführende Links, inklusive zum Logo-Download, findet. Einfach hier klicken!

 

 

#facettenreichlesen-Event @ Instagram & Twitch (30.04. – 07.05.2021)

Heute startet facettenreichlesen, und ich bin mit einem großen Programm dabei! Es handelt sich dabei um eine Event-Woche rund zum Thema Diversität in der Literatur, mit facettenreichen Figuren, queer wie of Color und vieles mehr, im Vordergrund. Das detaillierte Programm und alle Infos findet ihr auf dem Instagram-Account @facettenreichlesen. Ich bin mit einer Lesung aus »Die Götter müssen sterben« und bei mehreren tollen Panels nebst Eröffnungs- und Abschluss-Event dabei. Im Folgenden stelle ich sie euch vor!

 

„#facettenreichlesen-Event @ Instagram & Twitch (30.04. – 07.05.2021)“ weiterlesen

#WirLesenFrauen wird zu #diverserlesen, und ich organisiere mit!

Zusammen mit Katherina Ushachov und skalabyrinth helfe ich Eva-Maria Obermann dabei, ihren Lesechallenge #WirLesenFrauen zu erweitern. In der Vergangenheit hat er viel dabei geholfen, das Schaffen von Autorinnen sichtbar zu machen.

Wir Organisator*innen sind uns sicher, dass #WirLesenFrauen weiterhin im Einzelnen genutzt werden wird, möchten selbst aber größere Schritte gehen und euch alle dazu einladen. Autorinnen haben zwar nach wie vor in der Szene zu kämpfen. So tun es jedoch auch viele andere, die nicht der Vorstellung eines Normautors entsprechen. Mit der Umbenennung des Hashtags in #diverserlesen möchten wir den Challenge offiziell für alle Geschlechter öffnen, die unter patriarchalischen Strukturen leiden, so z. B. auch trans und nicht-binäre Personen. Alle Infos zum Challenge findet ihr hier auf der Homepage von Eva-Maria Obermann.

 

© Bild von Eva-Maria Obermann

„#WirLesenFrauen wird zu #diverserlesen, und ich organisiere mit!“ weiterlesen