Im Finale des Rindlerwahn Schreibwettbewerbs: »Leben für Leben«

Ich mache den Rindlerwahn-Schreibwettbewerb seit 2013 jährlich mit, durfte schon einen Gewinn und mehrere Nominierungen erhalten … Aber noch nie ist es mir passiert, dass gleich im ersten Voting (von denen es insgesamt sechs innerhalb eines halben Jahres gibt) eine Kurzgeschichte von mir fürs Finale gekürt wurde! *Freudenexplosion*

Der nominierte Text, »Leben für Leben«, ist die dramatische und blutige Geschichte eines Gladiatoren. Eines Venatoren, um genau zu sein – spezialisiert auf den Kampf gegen wilde Tiere in der Arena.

 

„Im Finale des Rindlerwahn Schreibwettbewerbs: »Leben für Leben«“ weiterlesen