Programmänderung zur Leipziger Buchmesse

Bei der Ankündigung meiner Termine zur Leipziger Buchmesse ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen. Der erste Termin zu »Der unmögliche Mord« war noch nicht das Meet & Greet, sondern die Signierstunde bei der Leseinsel Phantastik 2. Das Meet & Greet ist bei der Buchvorstellung am Samstag und dauert außerdem eine Stunde.

Ich hoffe, niemand hat mich erfolglos am Stand vom Conte Verlag während der Signierstunde gesucht. Und falls doch, habt ihr zum Glück noch viele weitere Möglichkeiten, mich  zu treffen. Vergesst die heutigen Lese-Highlights nicht: Ab 10:00 mit den #LBMGuerillas und ab 19:30 mit Markus Heitz und Carsten Schmitt am Südfriedhof für die Premierenlesung von »Der unmögliche Mord«!

 

Der Dark Letter zur Leipziger Buchmesse ist draußen

Gerade noch vor Beginn der Leipziger Buchmesse habe ich den neuen Dark Letter rausgeschickt. Dort findet ihr auf einen Blick, wo ihr mich überall auf der Messe finden könnt, und ich habe auch ein kleines Geheimnis zu »Hexensold« vorab verraten. Nun flugs ins Bad und fertig gemacht – wir sehen uns in ein paar Stunden!

Du hast den Dark Letter noch nicht abonniert? Das lässt sich ändern, und zwar hier.

 

Hol dir eines von fünf limitierten Hexensold-Prints!

Wie schon bei meinem Programm für die Leipziger Buchmesse angekündigt, wird es »Hexensold«-Prints vor Ort zu kaufen geben. Ihr könnt sie am Messesonntag ab 15:00 beim Nornennetz-Stand erwerben. Dadurch, dass ich mir mit vielen Autorinnen des Netzwerks die Auslage teilen muss, habe ich nicht viele Bücher dabei – dafür sind sie etwas ganz Besonderes!

Nur fünf Bücher werde ich im Gepäck haben. Sie sind die Restbestände der Sonderauflage, die ich auf der Buch Berlin 2018 verkauft habe. Dabei handelt es sich um die ersten »Hexensold«-Drucke überhaupt, sie sind im Impressum als »Sonderedition« markiert und haben ein Cover mit einem speziellen Rot-Stich. Außerdem bekommt ihr die Bücher signiert in einer kleinen Goodie-Bag mit Süßem, Postkarten etc.

Du hast »Hexensold« bereits, oder würdest dich mehr für andere Galgenmärchen interessieren? Am Stand habe ich auch »Wolfssucht« und »Kindsräuber« zum Reinlesen da. Aber ich nehme auch gerne extra Bücher für dich mit. Schreib mir über den Kontakt, wenn du ein Galgenmärchen erwerben wirst, und ich werde es signiert am Nornennetz-Stand für dich bereit halten.