Meine Leipziger Buchmesse 2019: ein Marathon an Events

Seit zwei Wochen versuche ich meinen Bericht zur Leipziger Buchmesse zu veröffentlichen. Wie immer braucht er seine Zeit, weil alles sooo intensiv war.

Mein Programm war dieses Jahr dermaßen dicht, dass ich auf Beweisfotos mit Autorenkolleg*innen größtenteils verzichtet habe. Die wichtigsten Begegnungen bewahrt man sich im Herzen – und auch sonst gibt es viel an Fotos zu zeigen und zu berichten.

Meine Anreise war schwieriger als erwartet, wurde doch nicht nur meine WG, die ich mir mit mehreren Nornennetz-Schwestern geteilt habe, storniert. Auch mein Fernbus wurde einen Tag vorher abgesagt, bei meinem neuen bin ich in Prag falsch umgestiegen … Aber alle Spontanbuchungen und -aktionen haben funktioniert.

Hier stehe ich nun und darf von mehreren Lesungen, einer erneuten Nominierung für den Seraph-Phantastikpreis und vielen weiteren spannenden Ereignissen erzählen. Das war meine Leipziger Buchmesse 2019!

 

Continue reading „Meine Leipziger Buchmesse 2019: ein Marathon an Events“

Hol dir eines von fünf limitierten Hexensold-Prints!

Wie schon bei meinem Programm für die Leipziger Buchmesse angekündigt, wird es »Hexensold«-Prints vor Ort zu kaufen geben. Ihr könnt sie am Messesonntag ab 15:00 beim Nornennetz-Stand erwerben. Dadurch, dass ich mir mit vielen Autorinnen des Netzwerks die Auslage teilen muss, habe ich nicht viele Bücher dabei – dafür sind sie etwas ganz Besonderes!

Nur fünf Bücher werde ich im Gepäck haben. Sie sind die Restbestände der Sonderauflage, die ich auf der Buch Berlin 2018 verkauft habe. Dabei handelt es sich um die ersten »Hexensold«-Drucke überhaupt, sie sind im Impressum als »Sonderedition« markiert und haben ein Cover mit einem speziellen Rot-Stich. Außerdem bekommt ihr die Bücher signiert in einer kleinen Goodie-Bag mit Süßem, Postkarten etc.

Du hast »Hexensold« bereits, oder würdest dich mehr für andere Galgenmärchen interessieren? Am Stand habe ich auch »Wolfssucht« und »Kindsräuber« zum Reinlesen da. Aber ich nehme auch gerne extra Bücher für dich mit. Schreib mir über den Kontakt, wenn du ein Galgenmärchen erwerben wirst, und ich werde es signiert am Nornennetz-Stand für dich bereit halten.

 

[Reblog] Blogtour zu »Der unmögliche Mord« / Anthologie phantastischer Kriminalfälle – mit Gewinnspiel! (01.03. – 15.03.2019)

Heute beginnt eine wunderbare Blogtour. Ausnahmsweise nicht von mir, sondern vom Conte Verlag organisiert. Zur Leipziger Buchmesse erscheint dessen Anthologie »Der unmögliche Mord«, in der auch ich mit einer Geschichte vertreten bin. Welche, ist noch streng geheim – denn nun könnt ihr bei der zugehörigen Blogtour rätseln, für welchen Mord ich verantwortlich bin, und mit etwas Glück so ein Print der Anthologie gewinnen!

 

 

Was genau euch bei der Blogtour erwartet, hat Cornelia von Pink Anemone in einem Beitrag zusammengefasst. So viel sei schon mal gesagt: Auch die teilnehmenden Blogger*innen stellen die einzelnen Geschichten der Anthologie vor, ohne zu wissen, welcher Schreiberling dahintersteckt.

 

An alle die Spannung und Gänsehaut gleichermaßen lieben, die sich gerne gruseln und dieses beklemmende Gefühl während des Lesens genießen. An alle die gerne mit den Ermittlern miträtseln, morbiden Humor zu schätzen wissen und gleichzeitig auch gerne hinter den Nebel blicken. Ich habe da etwas für Euch, nämlich ein ganz besonderes Anthologie-Schmankerl voller phantastischer Kurzgeschichten. […]

Hier geht’s weiter bei Cornelia zur Blogtour zu »Ein unmöglicher Mord« / Anthologie phantastischer Kriminalfälle von Tanja Karmann (Herausgeberin).