Stimme ab bei der Hauptrunde vom Goldenen Stephan, u. a. mit: »Die Götter müssen sterben«

Der Goldene Stephan geht in die Hauptrunde, und ich freue mich sehr, mehrfach nominiert zu sein!

Hier geht es zur Abstimmung. In der Kategorie »Bester Roman« könnt ihr für meine Amazonen aus »Die Götter müssen sterben« stimmen. In der Kategorie »Beste Anthologie« sind gleich drei Werke dabei, in denen ich dieses Jahr veröffentlicht habe.

– »Geschichten aus dem Keller«, mit meiner Kurzgeschichte »Püppchen«. Erschienen beim Verlag ohneohren.

– Queer*Welten, Ausgabe 6, mit meiner Kurzgeschichte »Mutter Finsternis«. Erschienen beim Ach Je Verlag.

– »Urban Fantasy: Going Intersectional«, mit meiner Kurzgeschichte »Wünsch mir die Apokalypse«. Ebenfalls beim Ach Je Verlag erschienen.

Bis zum 21.10. habt ihr die Gelegenheit, abzustimmen, bei der BuCon wird dann der Goldene Stephan vergeben. Das Beste: Ihr könnt in allen Kategorien mehrfach stimmen! Ihr müsst also nicht nur einen einzigen Liebling auswählen, was bei dieser tollen diversen Liste sehr entgegenkommend ist. Das Jahr war wirklich voll mit Progressiver Phantastik.

All diese Veröffentlichungen sind auf ihre Art besonders für mich. Wenn sie euch ebenfalls ans dunkle Herz wachsen konnten, so freue ich mich über eure Stimme!

 

© Screenshot von der Google-Docs-Abstimmung

 

Veröffentlichung in der Horror-Anthologie »Geschichten aus dem Keller«

Die »Geschichten aus dem Keller« sind raus! Die neue Horror-Anthologie vom Verlag ohneohren enthält eine Kurzgeschichte von mir, »Püppchen«. Ihr könnt sie beim Verlag, auf Amazon oder beim Buchhandel eures Vertrauens bestellen!

Das schwarze Juwel versammelt ein großartiges Line-Up und lauter Geschichten, die sich um Keller drehen – wortwörtlich wie metaphorisch. Mit »Püppchen« habe ich einen Abstieg in menschliche Abgründe geschrieben, der sehr persönlich ist, denn es geht um den Missbrauch, den man als Sängerin erleben kann. Die Geschichte ist moderner Psychological Horror, mit einer fragmentierten, Black-Mirror-artigen Erzählweise aus abwechselnden Flashbacks und Flashforwards.

Einmal mehr habe ich mir ein paar Prints gesichert, die ihr signiert direkt bei mir als Merchandise bestellen könnt. Schreibt mich über den Kontakt an, wenn ihr ein Kellerbuch zur dunklen Winterzeit möchtet!

 

Klick auf das Cover für die Leseprobe!

 

Die Geschichten aus dem Keller sind jetzt vorbestellbar

Pünktlich zu Halloween hat der Verlag ohneohren einen Vorbestellungslink für »Geschichten aus dem Keller« eingerichtet. Die Horror-Anthologie erscheint Mitte November und enthält eine Kurzgeschichte von mir.

In »Püppchen« erzähle ich die Geschichte der Popsängerin Christa, die nicht nur mit den dunklen Seiten des Musikbusiness zu kämpfen hat, sondern auch mit den Abgründen ihrer Seele. Hier könnt ihr euch bereits Ebook und Print sichern. Wagt ihr euch mit mir in den Keller hinab?

 

© cropped image vom Verlag ohneohren