Frag mir beim märchenhaften Autorentalk Löcher in den Bauch!

Stichworte: Book-Release-Party von »Im Bann der zertanzten Schuhe« von Janna Ruth auf Facebook!

Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich mich gefreut habe, als mich meine Kollegin Janna Ruth eingeladen hat, beim Release ihres neuen Buches mitzuwirken. Wie hätte ich da Nein sagen können? Bei einer so engagierten Mitautorin, die auch noch selbst Märchenadaptionen schreibt? Und nicht nur ich wurde eingeladen – gleich drei weitere Autoren, allesamt mit Märchenadaptionen involviert, sind dabei. Die da wären:

 

Christian Handel, Herausgeber der Anthologie »Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln«

Nina MacKay, u.A. Autorin von »Rotkäppchen und der Hipsterwolf«

Ana Woods, von der demnächst im Drachenmond Verlag »Fallen Queen« erscheint

Janna Ruth selbst bringt über die Reihe der Märchenspinnerei mit ihrem neuesten Werk »Im Bann der zertanzten Schuhe« eine etwas andere Grimm-Adaption heraus. Klappentext und Leseprobe finden sich hier!

 

Wozu genau hat uns Janna geladen? Zu einem »märchenhaften Autorentalk«, Sonntag, den 11. Juni ab 20 Uhr. (Psssst: Ich werde auch schon früher da sein, die Release-Party auf Facebook beginnt offiziell um 19:00.) In einer Ask-Me-Anything-Runde könnt ihr uns alles, wirklich ALLES zu Märchen und uns befragen.

In meinem Fall gibt es sogar ein besonderes Schmankerl: Es wird an jenem Abend einen exklusiven Reveal vom »Bärenbrut«-Cover geben, sowie von dessen Klappentext. Also: Schaut vorbei, quatscht mit uns, fragt mich, was ihr mich schon immer mal fragen wolltet, und sei es noch so intim und skandalös ;-) Vielleicht könnt ihr dabei ganz zufällig bei einem von Jannas Gewinnspielen einen Preis abräumen!

Ich freue mich riesig auf euch und kann eure Reaktionen zum »Bärenbrut«-Cover kaum abwarten. Mein Designer Santoz hat hier mit Abstand eine seiner besten Arbeiten geleistet!

Bis dann <3

 

Die Coverentwürfe für »Kindsräuber« sind da

Hach, ich muss sagen: Ich bin angetan! Der tote Junge Rumpelstilzchen ist einfach genauso geworden, wie ich ihn mir vorgestellt habe :-D

Da man als Autorin meist zu sehr in der eigenen Geschichte drin ist, um etwas Entscheidendes wie das Cover zu bewerten, wollte ich mir erstmals Feedback von meinen Lesern abholen – also von euch!

Gefallen euch die Cover auch? Welcher Entwurf ist euer Favorit? Und noch wichtiger als das: Stört euch etwas? Was würdet ihr verbessert sehen wollen?

Mein persönlicher Favorit ist ja die Nummer 1. Außer einer Abdunklung von Buchrücken und Hinterseite für eine bessere Lesbarkeit fällt mir nichts Großes zum Verbessern ein … deswegen frage ich ja Außenstehende ;-)

Anmerkung: Der Klappentext auf dem ersten Entwurf ist nicht der richtige. Mein Designer Santoz hat zum Proben den von »Wolfssucht« genommen, weil er den Klappentext von »Kindsräuber« noch nicht hatte.

 

kr-cover-drafts-1
Kindsräuber Cover Entwurf 1

„Die Coverentwürfe für »Kindsräuber« sind da“ weiterlesen

Wolfssucht bekommt eine Neuauflage

Ursprünglich entstand »Wolfssucht« als Einzelgeschichte, im Rahmen einer Ausschreibung für Märchenadaptionen.

Jetzt, da mit den Galgenmärchen das Konzept für eine ganze Reihe vorliegt und ich darum Cover und Klappentext für selbige anpassen wollte, habe ich mich auch an ein paar feine Inhaltsänderungen gemacht. So fein, dass Leser der ersten Auflage den Unterschied wahrscheinlich nicht bemerken werden. Aber wenn wir schon dabei sind, überprüfen wir natürlich noch mal alles :-)

Das Print der Neuauflage wird auch zu einem neuen Distributor wechseln. Ich habe mich für epubli entschieden und werde beizeiten über meine Erfahrungen diesbezüglich berichten. Sowohl E-Book als auch Print der Neuauflage werden Januar 2017 erscheinen, noch vor der Veröffentlichung von »Kindsräuber«.

 

kindle-cover
Cover von Santoz