Gewinne ein »Erntenacht«-Buchpaket mit handgemachten Goodies!

Unsere Indie-Horror-Anthologie hat es auf die Shortlist vom Skoutz Award geschafft. Ihr könnt für sie stimmen, Link dazu findet ihr hier.

Zur Feier verlose ich ein »Erntenacht«-Buchpaket. Hol dir die perfekte Lektüre für Halloween, mit Geschichten zu Monstern aus deutschsprachiger Folklore, wunderschön illustriert! Dazu musst du nur diesen Beitrag in den Kommentaren beantworten: Vor welcher Sagenstalt gruselt es dich am meisten?

Das Buchpaket besteht aus:
– einem von mir signierten Print
– einer »Erntenacht«-Postkarte mit Klushundmotiv
– einer kleinen Illustration der Künstlerin Athena Noctua
– handgemachter Totenkopf-Handcreme von Mitautorin Karin Jacob
– einem Waben-Lesezeichen gefertigt von Mitautorin Katrin Ils (Foto folgt!)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN
– Wer kann teilnehmen? In Deutschland, Österreich und Schweiz Wohnende. Minderjährige nur mit Erlaubnis der Eltern, nur ein Mitglied pro Familie oder Haushalt.
– Die Verlosung endet am Dienstag, den 22. Oktober 2020 um 22:00.
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
– Eine Haftung für den Versand ist ausgeschlossen.
– Meldet sich der*die Gewinner*in innerhalb von 24 Stunden nach der Verkündung nicht, wird der Gewinn an jemand anderen vergeben.
– Dieses Gewinnspiel steht in keinerlei Verbindung zu meinem Hosting-Dienst WordPress.

 

»Hexensold« hat die Shortlist vom Seraph Phantastik Preis 2019 erobert!

Es scheint, als wäre »Hexensold« mit einem guten Zauber belegt. Denn die guten Nachrichten reißen nicht ab – und nun hat das jüngste Galgenmärchen es auf die Shortlist vom Seraph Preis 2019 geschafft, als »Bester Independent Titel«. Wahnsinn!

Ich freue mich so sehr, dass meine Nornennetz-Schwester Stella Delaney ebenfalls unter den Top 3 ist. Auch Birgit Jaeckel, die mit uns die #WeAreTheDark-Lesung gestaltet hat, gratuliere ich herzlich. Darüber hinaus gehen meine Glückwünsche an Rebecca Andel (»Bestes Debüt«).

Es steht nun außer Frage, dass ich auch dieses Jahr bei der Preisverleihung vom Seraph auf der Leipziger Buchmesse anwesend sein werde. Wo ihr mich überall auf der Messe antreffen könnt, wird morgen verkündet.

Heute Abend will ich erst mal ausgelassen feiern!

 

»Kindsräuber« hat es auf die Shortlist vom Seraph 2018 geschafft!

Seit Tagen warte ich nägelkauend vor Spannung darauf, und nun steht sie tatsächlich fest: die Shortlist vom Seraph Phantastik Preis 2018.

7 Kandidaten und ihre Bücher standen auf der Longlist in der Kategorie »Bester Independent Titel«, darunter mein Galgenmärchen »Kindsräuber«. Drei davon wurden für die Shortlist ausgewählt – und so wenig ich es glauben kann, bei all der harten Konkurrenz … die Jury hat »Kindsräuber« dafür mitbestimmt!

Ich schätze mich gerade unsagbar glücklich. Unnötig zu erwähnen, dass ich nun definitiv bei der Preisverleihung des Seraphs auf der Leipziger Buchmesse anwesend sein werde, um aus erster Reihe zu erleben, wer das Rennen macht.

Meine herzlichsten Glückwünsche gehen an Janna Ruth und Timothy Dawson, die in derselben Kategorie mitnominiert sind! <3