Meine Frankfurter Buchmesse 2019: von Drachen und Kriegerinnen

Mein erstes Mal auf der Frankfurter Buchmesse, und ich habe so viele Abenteuer erlebt! Ob Signierstunde, Anthologie-Wahnsinn oder Treffen von Kollegschaft … Ich war ordentlich beschäftigt. Zeit euch zu berichten, wie es mir ergangen ist.

 

„Meine Frankfurter Buchmesse 2019: von Drachen und Kriegerinnen“ weiterlesen

Textschnipsel aus »Der Schnee flüstert meinen Namen«

Morgen von 10:00 bis 11:00 steht meine Signierstunde beim Drachenmond Verlag an!

Ich werde für euch deren neue Märchen-Anthologie »Durch Eiswüsten und Flammenmeere« signieren, habe aber auch Galgenmärchen-Merchandise vor Ort. Wer die Anthologie »Erntenacht« vorbestellt hat, kann sie außerdem am Stand abholen.

Um euch auf morgen heiß zu machen, gibt es noch mal einen Textschnipsel von »Der Schnee flüstert meinen Namen« – der Kurzgeschichte, die ich in der Anthologie veröffentlichen durfte. Neben marrokanischer Mythologie habe ich darin sibirischen Geisterglauben verarbeitet. Das Zitat stammt von der Figur Baikal. Ursprünglich eine Menschenfrau, ist Baikal im Tod zu einem Seegeist geworden, der die Form seines Körpers und Geschlechts frei ändern kann.

 

Signierstunde auf der Frankfurter Buchmesse (18.10.2019)

Dieses Jahr bin ich zum ersten Mal auf der Frankfurter Buchmesse! Ursprünglich wollte ich dort nur Besucherin sein, jetzt hat sich eine Signierstunde ergeben. Denn die Anthologie »Durch Eiswüsten und Flammenmeere« vom Drachenmond Verlag, in der ich mit einer Geschichte vertreten bin, erscheint zur Messe.

Am Freitag, den 18.10. könnt ihr mich von 10:00 – 11:00 Uhr am Verlagsstand treffen, zusammen mit meinen Anthologie-Kolleginnen Stefanie Hasse und Fabienne Sigmund sowie Nina Mac Kay als Sondergästin.

Ich signiere nicht nur die Anthologie – gerne quatsche ich mit euch, stehe für Fotos zur Verfügung und unterzeichne andere Bendzko-Werke wie meine Galgenmärchen. Von Letzteren werde ich auch Postkarten und Lesezeichen zur freien Mitnahme dabeihaben.

Also, kommt vorbei! Ich kann es nicht erwarten, euch zu sehen.

P.S.: Wer es am Freitag nicht schafft – am Samstag, den 19.10. gibt es von 12:00 bis 13:00 Uhr eine zweite Signierstunde für die Märchen-Anthologie. Die Bühne gehört dann zwar Katharina V. Haderer, C. E. Bernard, Asuka Lionera und Sameena Jehanzeb. Aber ich werde trotzdem zugegen sein und Anthologien unterzeichnen können.