Mach mir und dem Nornennetz wieder die Leipziger Buchmesse möglich!

Wer mich über Buchkäufe hinaus als Autorin unterstützen will – hier ist eine äußerst wichtige Gelegenheit!

Dieses Jahr hatte ich ja einen meiner größten öffentlichen Schreibauftritte bisher, als ich mit dem Nornennetz auf der Leipziger Buchmesse war. Ich war mit meinen Büchern »Wolfssucht« und »Kindsräuber« sowie Galgenmärchen-Merchandise (Postkarten & Lesezeichen) vor Ort, habe erstmals aus »Hexensold« gelesen und war mit ein paar Nornen für eine Talkrunde auf dem Podium, Thema: »Starke Frauen in der Phantastik«. Aber auch das Nornennetz an sich hat ein großes Programm gefahren. Es gab eine Vielzahl an Goodies, die mit Losen aus unserem Schicksalskelch gewonnen werden konnten, darunter handgemachte, von Nornen selbst bestückte Boxen. Ich selbst habe auch eine Galgenmärchen-Box beigesteuert.

2019 möchten wir auf die Leipziger Buchmesse zurückkehren und das alles wieder möglich machen. Aktuell sehen bei uns die Finanzmöglichkeiten für einen Stand jedoch eher kritisch aus. Deshalb haben wir Nornen beschlossen, ein Crowdfunding zu starten.

1000 Euro sind das Ziel, womit nicht alle Kosten abgedeckt sind, aber unser Stand garantiert gesichert wäre. Unterstützende haben eine große Auswahl an Dankeschöns, und selbstverständlich dürft ihr euch wieder auf ein großes Messe-Programm von uns freuen. Ich selbst werde zweifellos mein neues Galgenmärchen »Hexensold« und Merchandise dazu im Gepäck haben.

Und wenn ihr mich als Autorin schon ausreichend unterstützt? Dann spendet für die Initiative der Nornen: Wir sind bislang die einzige deutsche Vertretung von Phantastik-Autorinnen.

Hier geht es zum Crowdfunding. Tausend Dank an alle Unterstützenden – ganz besonders, dass die bisherigen schon über die Hälfte in nur drei Tagen möglich gemacht haben!

 

Transkript der LBM Talkrunde vom Nornennetz: Starke Frauen in der Phantastik (Teil 2)

Der zweite Teil der Talkrunde vom Nornennetz zu starken Frauen in der Phantastik ist online! Mit Stella Delaney, Katherina Ushachov, Nike Leonhard und mir.

 

Themen Teil 1: Geschlechtervorurteile gegenüber Autorinnen und Autoren, warum Märchenadaptionen viel mehr als die hundertste Cinderella-Romanze sein können, inwiefern der Buchmarkt Autorinnen unabsichtlich benachteiligt und warum es Kollektive wie das Nornennetz braucht. Hier auf meiner Homepage zu lesen.

 

Themen Teil 2: die »starke Frau« in der Phantastik, inwieweit sie zu kritisieren ist, wie in Ushachovs »Zarin Saltan« der im Märchen stummen Frau die Stimme wiedergegeben wird, fehlende innere Motivation bei Frauenfiguren und wie wir alle den Buchmarkt für Frauen und Männer gerechter machen können. Hier auf dem Nornenblog zu lesen.

 

Für Lesefaule gibt es auch eine Höraufnahme der Talkrunde!

 

Transkript der LBM Talkrunde vom Nornennetz: Starke Frauen in der Phantastik (Teil 1)

Wie bei meinem Bericht von der Leipziger Buchmesse versprochen, habe ich die Talkrunde vom Nornennetz – »Starke Frauen in der Phantastik« – schön leserlich transkribiert. ♥

Aufgrund der Länge des Talks wird dieser Artikel zweigeteilt.

Stella Delaney, Katherina Ushachov, Nike Leonhard und meine Wenigkeit besprechen im ersten Teil: Geschlechtervorurteile gegenüber Autorinnen und Autoren, warum Märchenadaptionen viel mehr als die hundertste Cinderella-Romanze sein können, inwiefern der Buchmarkt Autorinnen unabsichtlich benachteiligt und warum es Kollektive wie das Nornennetz braucht.

Wer den Talk doch lieber hören statt lesen möchte, findet hier eine komplette Aufnahme.

 

 

Stella Delaney

Ich möchte am Anfang noch darauf hinweisen: Wir werden damit anfangen, dass wir hier ein bisschen diskutieren, sozusagen für euch. Wir sind nachher noch in der Signier-Area, nicht zum Signieren, sondern damit ihr kommen und mit uns weiterreden könnt, und wir sind natürlich auch am Stand vom Nornennetz. Das ist J303, hier in der Halle, und da dürft ihr jederzeit vorbeikommen, heute oder morgen, und dürft uns gerne ansprechen. Wir sind dann für euch da. So – damit ihr wisst, mit wem ihr es genau zu tun habt, möchte ich erst einmal meine Partnerinnen sich vorstellen lassen, mich dann selbst kurz vorstellen. Und wir fangen an mit der Nike.

„Transkript der LBM Talkrunde vom Nornennetz: Starke Frauen in der Phantastik (Teil 1)“ weiterlesen