Veröffentlichung in der Horror-Anthologie »Geschichten aus dem Keller«

Die »Geschichten aus dem Keller« sind raus! Die neue Horror-Anthologie vom Verlag ohneohren enthält eine Kurzgeschichte von mir, »Püppchen«. Ihr könnt sie beim Verlag, auf Amazon oder beim Buchhandel eures Vertrauens bestellen!

Das schwarze Juwel versammelt ein großartiges Line-Up und lauter Geschichten, die sich um Keller drehen – wortwörtlich wie metaphorisch. Mit »Püppchen« habe ich einen Abstieg in menschliche Abgründe geschrieben, der sehr persönlich ist, denn es geht um den Missbrauch, den man als Sängerin erleben kann. Die Geschichte ist moderner Psychological Horror, mit einer fragmentierten, Black-Mirror-artigen Erzählweise aus abwechselnden Flashbacks und Flashforwards.

Einmal mehr habe ich mir ein paar Prints gesichert, die ihr signiert direkt bei mir als Merchandise bestellen könnt. Schreibt mich über den Kontakt an, wenn ihr ein Kellerbuch zur dunklen Winterzeit möchtet!

 

Klick auf das Cover für die Leseprobe!

 

Die Geschichten aus dem Keller sind jetzt vorbestellbar

Pünktlich zu Halloween hat der Verlag ohneohren einen Vorbestellungslink für »Geschichten aus dem Keller« eingerichtet. Die Horror-Anthologie erscheint Mitte November und enthält eine Kurzgeschichte von mir.

In »Püppchen« erzähle ich die Geschichte der Popsängerin Christa, die nicht nur mit den dunklen Seiten des Musikbusiness zu kämpfen hat, sondern auch mit den Abgründen ihrer Seele. Hier könnt ihr euch bereits Ebook und Print sichern. Wagt ihr euch mit mir in den Keller hinab?

 

© cropped image vom Verlag ohneohren

Cover-Reveal und Cast von »Geschichten aus dem Keller«

Diesen Herbst kommt eine wunderbare Horror-Anthologie auf euch zu, mit dabei: meine Kurzgeschichte »Püppchen«! Meine Protagonistin Christa Stern, Deutschlands beliebteste Popsängerin, droht von den dunklen Seiten des Musikbusiness verschlungen zu werden … oder ist SIE am Ende die Verschlingerin?

»Geschichten aus dem Keller« erscheint im Verlag ohneohren und wird von Werner Graf, Jacqueline Mayerhofer sowie Melanie Vogltanz herausgegeben. Neben meiner Wenigkeit sind folgende Autor*innen dabei:

Dominik Hladek, Caroline Strack, Andreas Acker, Bianca M. Riescher, Mora K. Joslyn, Elea Brandt, Iva Moor, Camilla Sitte, Daniel Krauser, Vanessa Kaiser & Thomas Lohwasser, Thoran W., Tomas Schauermann, Faye Hell, Sonja Rüther, Michael Marcus Thurner, Vincent Voss, M.H. Steinmetz, Karin Leroch, Gundel Steigenberger, Veronika Lackerbauer Autorin, Katrin Biasi, Andi Zobernig und Alessandra Reß.

Hammer Line-Up, oder? Seid ihr darauf auch so gespannt wie ich? Falls ihr die Anthologie im Auge behalten wollt, guckt regelmäßg bei mir in der nächsten Zeit rein, es kommen nämlich bald VÖ-Datum sowie Vorbestellungsmöglichkeit.

 

© Cover vom Verlag ohneohren