Triff mich mit dem Nornennetz auf der Buch Berlin! (23.11.-24.11.2019)

Dieses Wochenende könnt ihr mich wieder auf der Buch Berlin erleben! ♥

Am Stand vom Nornennetz verkaufe ich nicht nur meine Bücher »Wolfssucht«, »Kindsräuber« und »Hexensold«, es gibt auch GalgenmärchenMerchandise wie Lesezeichen und Postkarten zur freien Mitnahme. Darunter sind »Erntenacht«-Postkarten mit der Klushund-Illustration von Athena Noctua, die ich eigens für die Buch Berlin gedruckt habe. Kommt vorbei und nehmt euch einen Hundedämon mit! Ich habe feste Standzeiten, werde aber auch sonst oft bei den Nornen sein.

 

 

Daneben steht ein Panel mit epubli und Tanja Steinlechner von der Autorenschule Schreibhain an. Wichtige Änderung! Ursprünglich sollte die Veranstaltung im Rahmen der Buch Berlin Tagung stattfinden, sie ist nun aber in die Leselounge verlegt worden und für jeden kostenlos zugänglich.

Außerdem könnt ihr mit etwas Glück noch einige Anthologien mit Kurzgeschichten von mir auf der Buchmesse finden. Beim Art Skript Phantastik Verlag (Halle 1 Stand C2) wären das »seitenweise« und »Erntenacht«, beim Drachenmond Verlag (Halle 2 M25) »Durch Eiswüsten und Flammenmeere«.

 

Standzeiten beim Nornennetz

Halle 2 Stand M11

Samstag 23.11. von 12:00 bis 14:00

Sonntag 24.11. von 11:00 bis 13:00

 

Panel: »Der richtige Umgang mit Kritik«

Leselounge

Samstag 23.11. von 16:00 bis 16:45

 

Meine Frankfurter Buchmesse 2019: von Drachen und Kriegerinnen

Mein erstes Mal auf der Frankfurter Buchmesse, und ich habe so viele Abenteuer erlebt! Ob Signierstunde, Anthologie-Wahnsinn oder Treffen von Kollegschaft … Ich war ordentlich beschäftigt. Zeit euch zu berichten, wie es mir ergangen ist.

 

„Meine Frankfurter Buchmesse 2019: von Drachen und Kriegerinnen“ weiterlesen

Neues Interview mit Anne Zandt von RandomPoison zum Märchensommer

Zwei Jahre ist es her, dass mich Autorin und Bloggerin Anne Zandt von RandomPoison zuletzt während ihres Märchensommers interviewt hat. Damals waren nur »Wolfssucht« und »Kindsräuber« veröffentlicht und »Bärenbrut« erst in der Mache … Wie die Zeit vergeht!

Da lohnt sich doch eine aktuelle Bestandsaufnahme. So hat mich Anne zu meinem letzten Galgenmärchen »Hexensold«, aber auch zu »Kindsräuber« befragt. Wie habe ich die Romane umgesetzt, woran bin ich verzweifelt, und wie würde ich sie verfilmen lassen?

Das volle Interview findet ihr hier.

 

Banner von Anne Zandt / PoisonPainter