#WirLesenFrauen wird zu #diverserlesen, und ich organisiere mit!

Zusammen mit Katherina Ushachov und skalabyrinth helfe ich Eva-Maria Obermann dabei, ihren Lesechallenge #WirLesenFrauen zu erweitern. In der Vergangenheit hat er viel dabei geholfen, das Schaffen von Autorinnen sichtbar zu machen.

Wir Organisator*innen sind uns sicher, dass #WirLesenFrauen weiterhin im Einzelnen genutzt werden wird, möchten selbst aber größere Schritte gehen und euch alle dazu einladen. Autorinnen haben zwar nach wie vor in der Szene zu kämpfen. So tun es jedoch auch viele andere, die nicht der Vorstellung eines Normautors entsprechen. Mit der Umbenennung des Hashtags in #diverserlesen möchten wir den Challenge offiziell für alle Geschlechter öffnen, die unter patriarchalischen Strukturen leiden, so z. B. auch trans und nicht-binäre Personen. Alle Infos zum Challenge findet ihr hier auf der Homepage von Eva-Maria Obermann.

 

© Bild von Eva-Maria Obermann

„#WirLesenFrauen wird zu #diverserlesen, und ich organisiere mit!“ weiterlesen

Nightmarcher mit Dragony & Mortal Strike @ szene, Wien (19.06.2021)

Metal-Geschwister, vereinigt euch!

Nightmarcher freut sich, die nächste Show anzukündigen, und diese auch noch mit alten Freunden. Das Power Metal Urgestein von Wien, Dragony, veröffentlicht erstmals mit »Viribus Unitis« bei Napalm Records. Wir haben die Ehre, das nächste Kapitel der Drachentöter aufzuschlagen, bei ihrer großen Album Release-Show!

 

Screenshot von Facebook

 

„Nightmarcher mit Dragony & Mortal Strike @ szene, Wien (19.06.2021)“ weiterlesen

Zu Gast beim Podcast »Auf ein Buch und einen Tee«

Ich wurde zu einem neuen Podcast eingeladen, und zwar von Sophia und Denise zu »Auf ein Buch und einen Tee«. Ich als Schwarztee-Fanatikerin kann da doch nicht Nein sagen. ♥

Dezidiert geht es um meine Erfahrungen als Lektorin und Autorin im Bereich Sensitivity Reading. Falls ihr den Begriff noch nicht kennt, so seid ihr hier richtig. Die beiden haben mich Grundsätzliches gefragt, aber wir haben auch über meinen Roman »Die Götter müssen sterben« geredet und wie Sensitivity Reading das matriarchalische Setting aufbricht.

Die Folge ist hier auf Spotify zu hören.

 

© Bild von »Auf ein Buch und einen Tee«

„Zu Gast beim Podcast »Auf ein Buch und einen Tee«“ weiterlesen